Allgemeine Verkaufsbedingungen

Die vorliegenden Allgemeinen Verkaufsbedingungen (nachstehend "AGB" genannt) gelten für alle Bestellungen, die über die E-Commerce-Website unter der Adresse https://impalaskate.eu (nachstehend "Website" genannt) aufgegeben werden.

Sie definieren die Bedingungen für den Verkauf von Produkten und Dienstleistungen, die auf der Website vermarktet werden.

Die AGB können jederzeit geändert werden, wobei sich der Verkäufer das Recht vorbehält, Anpassungen vorzunehmen, die er für seine Geschäftstätigkeit und/oder die Einhaltung von Gesetzesänderungen für notwendig erachtet.

Es gelten die AGB, die zum Zeitpunkt der Bestellung online sind. Der Kunde bestätigt, dass er sie vor jeder Bestellung gelesen hat, und erklärt, dass er sie vorbehaltlos akzeptiert.

Das Gleiche gilt für die Allgemeinen Geschäftsbedingungen für die Nutzung der Website (im Folgenden "AGB"), deren Zweck es ist, die Beziehungen zwischen dem Verkäufer und jedem Nutzer der Website zu regeln

Die letzte Aktualisierung des GTCS erfolgte am 02.nd Februar 2023.

 

 Artikel 1- Vertragsparteien

Die AGBS regeln die Beziehungen zwischen:

- GLOBE EUROPE SAS, eine vereinfachte Aktiengesellschaft mit einem Kapital von 2.910.000 €, mit Sitz an der Route de Tosse Zone Artisanale de Laubian in Seignosse (40510) in Frankreich, eingetragen im Handels- und Gesellschaftsregister von Dax unter der Nummer 452281405, mit der innergemeinschaftlichen Umsatzsteuer-Identifikationsnummer FR79452281405, (im Folgenden der " Verkäufer "), vertreten durch ihren Präsidenten, Herrn Matt HILL, und

- Jede natürliche Person, die ein Verbraucher ist und die Website für eine Bestellung nutzt, unter Ausschluss jeglicher anderer kommerzieller oder professioneller Zwecke (im Folgenden der "Kunde").

Der Kunde muss sich identifizieren, indem er entweder ein Konto einrichtet, das er für alle Online-Bestellungen verwendet, wobei er seine Kennung und sein Passwort wählt - die streng vertraulich und persönlich sind und niemandem mitgeteilt oder übermittelt werden dürfen - oder indem er für eine einzelne Bestellung seine persönlichen Daten gemäß den Anweisungen auf der Website eingibt. Zu Identifikationszwecken gestattet der Kunde dem Verkäufer, auf seiner Festplatte eine Datei namens "Cookie" zu speichern.

 

Artikel 2- Produkte und Preise

« Produkte" bezeichnet die Artikel, die der Verkäufer auf der Website vertreibt.

Die wesentlichen Merkmale der Produkte werden auf der Website mit einem Foto dargestellt und können vor jeder Bestellung online eingesehen werden. Die vom Verkäufer angebotenen Produkte können jedoch eine leicht abweichende Zusammensetzung aufweisen, ohne dass dies die Qualität oder die wesentlichen Merkmale der Produkte beeinträchtigt.

Die Produkte sind verfügbar, solange sie vorrätig sind. Sollte ein bestelltes Produkt nicht verfügbar sein, wird der Kunde unverzüglich per E-Mail informiert.

Die auf der Website angegebenen Preise sind in Euro oder Pfund Sterling angegeben und enthalten alle Steuern, mit Ausnahme der Versandkosten. Die Mehrwertsteuer (MwSt.) ist die zum Zeitpunkt der Bestellung geltende Mehrwertsteuer des Landes, in das das Produkt geliefert wird. Die Höhe der Mehrwertsteuer wird bei der Auswahl eines Produkts durch den Kunden angegeben. Die Versandkosten werden am Ende der Bearbeitung der Bestellung angezeigt und hängen von verschiedenen Kriterien ab, die in Artikel 5 aufgeführt sind.

Der Verkäufer behält sich das Recht vor, die Preise der Produkte jederzeit und ohne Vorankündigung zu ändern. Die Produkte werden zu dem zum Zeitpunkt der Bestellung geltenden Tarif geliefert.

Der Verkäufer kann Rabattcoupons ausgeben, die auf den Kaufpreis der Produkte anzuwenden sind und als absoluter Betrag oder als prozentualer Nachlass angegeben werden. Die Rabattcoupons sind auf der Website einlösbar und geben die Bedingungen für ihre Verwendung an, insbesondere den Mindestkaufbetrag, die Zeiträume und die Dauer der Gültigkeit, usw.

Rabattcoupons erhält man durch die Teilnahme an Marketingaktionen des Verkäufers.

 

Artikel 3- Reihenfolge und Überprüfung der Daten

Die Bestellungen werden von Montag bis Friday bearbeitet, außer an Feiertagen in Europa. Jede Bestellung, die vor 14.00 Uhr (GMT+1h) auf der Website bestätigt wird, wird noch am selben Tag bearbeitet und versandt.

 

Nach der Auswahl des Modells, der Größe und ggf. der Farben und Muster muss der Kunde, der eine Online-Bestellung auf der Website aufgeben möchte, seine Wahl bestätigen, indem er auf die Schaltfläche "In den Warenkorb" klickt.

 

Vor Abschluss seiner Bestellung kann der Kunde jederzeit die Einzelheiten der Bestellung einsehen, ändern und ausdrucken und auf jedes Blatt der Produkte zugreifen, um deren Eigenschaften zu überprüfen und den Einzelpreis einschließlich der Mehrwertsteuer, den Gesamtbetrag der Ermäßigungen, falls er Rabattcoupons verwendet hat, und den Gesamtpreis einschließlich der Mehrwertsteuer zu überprüfen.

 

Die Lieferbedingungen, -modalitäten und -beschränkungen sowie die vom Verkäufer akzeptierten Zahlungsmittel können ebenfalls auf der Website eingesehen werden.

 

Bestellungen auf der Website können nur nach Konsultation und Annahme der AGB und der AVB durch den Kunden abgeschlossen werden, wobei darauf hingewiesen wird, dass eine druckbare Version auf der Website verfügbar ist.

 

Der Warenkorb wird durch Anklicken der Schaltfläche "Kaufen" bestätigt. Die Bestellung der Produkte wird dann abgeschlossen und der Kunde erkennt an, dass die Aufgabe einer Bestellung die Zahlung der Ware vor der endgültigen Genehmigung seiner Bestellung erfordert.

 

Der Kunde muss sich dann durch Angabe seiner Kennung und seines Passworts oder, falls er noch kein Konto erstellt hat, durch Eingabe seiner persönlichen Daten identifizieren.

 

Zum Zeitpunkt der Zahlung kann der Kunde die Zusammenfassung seiner Bestellung, die Lieferbedingungen und -modalitäten sowie die Zahlungsmodalitäten nochmals überprüfen.

 

Nach Genehmigung der Zahlung erhält der Kunde eine E-Mail zur Bestätigung seiner Bestellung.

 

Der Verkäufer behält sich das Recht vor, die Bestellung des Kunden aus berechtigten Gründen nicht anzunehmen, insbesondere in folgenden Fällen:

 

- Der Kunde ist minderjährig und hat nicht die Zustimmung seiner Eltern oder gesetzlichen Vertreter für die Bestellung.

- Der Gesamtbetrag der Bestellung übersteigt 750 Euro (€) oder 750 Pfund Sterling (£).

- Die Bestellung entspricht nicht den Bedingungen und Modalitäten der AGB (insbesondere, wenn sie nicht für persönliche Zwecke bestimmt ist und der Kunde als Einzelhändler handelt).

- Schwerwiegende und erhärtende Elemente geben dem Verkäufer einen begründeten Verdacht, dass die Bestellung betrügerisch ist.

- Die vom Kunden gewählte Bank weigert sich, die Zahlung auszuführen.

- Es liegt ein Verzug oder ein vollständiger oder teilweiser Zahlungsverzug bei einer früheren oder laufenden Bestellung vor.

- Die bei der Auftragsabwicklung gemachten Angaben sind falsch oder unvollständig.

- Die Produkte sind nicht verfügbar.

 

Bei der Überprüfung einer Bestellung kann die Kundenabteilung des Verkäufers berechtigten Grund haben, den Kunden um zusätzliche Informationen oder Unterlagen zu bitten, z. B. zu seinen Bankdaten oder seinem Wohnort.

 

Artikel 4- Zahlung

 Der Kunde kann seine Bestellung auf jede der folgenden Arten bezahlen:

 

- Bankkarte 

- Paypal

 

Bei jeder Zahlung mit einer Bankkarte muss der Kunde die Nummer und das Ablaufdatum der Karte sowie die letzten drei Zahlen auf der Rückseite der Karte angeben.

 

Zum Schutz der Bankdaten und zur Sicherheit der Zahlungen sind die Bankgeschäfte durch STRIPE gesichert. Alle für die Zahlungsabwicklung zur Verfügung gestellten Informationen werden gemäß dem Secure Socket Layer (SSL)-Protokoll verschlüsselt. Diese Daten können nicht entdeckt, abgefangen oder von Dritten verwendet werden und werden nicht in den Computersystemen des Verkäufers gespeichert. 

 

Das Bankkonto des Kunden wird belastet, sobald die Bearbeitung der Bestellung abgeschlossen ist.

 

Der Verkäufer liefert die Ware erst, wenn die Zahlung vollständig und wirksam eingegangen ist. Der Verkäufer kann eine Bestellung stornieren, wenn die vom Kunden benannte Bank die Zahlung nicht genehmigt oder wenn während des Zahlungsvorgangs Anomalien oder Unstimmigkeiten auftreten.

 

Artikel 5- Lieferung

 

ZONE

A

B

C

D

LÄNDER

Österreich, Belgien, Dänemark, Frankreich, Deutschland, Luxemburg, Niederlande  

Tschechische Republik, Ungarn, Irland, Italien, Polen, Portugal, Slowakei, Slowenien, Spanien, Schweden 

Bulgarien, Kroatien, Estland, Finnland, Lettland, Litauen, Griechenland*, Rumänien

Vereinigtes Königreich

LIEFERZEIT

DPD Standardzustellung: 3 bis 5 Arbeitstage

DPD Standardzustellung: 3 bis 6 Arbeitstage

DPD Standardzustellung: 3 bis 5 Arbeitstage *UPS für Griechenland

  UPS Standardzustellung: 5 bis 10 Arbeitstage  

LIEFERKOSTEN

KOSTENLOS bei einem Mindestbestellwert von 59,99€ DPD Standard Delivery: 6,99€

KOSTENLOS bei einem Mindestbestellwert von 99,95€ DPD Standard Delivery: 9,99€

KOSTENLOS bei einem Mindestbestellwert von 99,95€ DPD Standardversand: 15,99€ *UPS für Griechenland

KOSTENLOS bei einem Mindestbestellwert von 99,95€ UPS Standard Delivery: 9,99€

 

In den folgenden Gebieten werden jedoch keine Lieferungen vorgenommen:

 - Die Kanarischen Inseln, die Balearen, die Enklaven Ceuta und Melilla sowie das Fürstentum Andorre,

- Die französischen überseeischen Departements und Gebiete (gegenwärtig die überseeischen Departements und Regionen, die überseeischen Gemeinden und Französisch-Polynesien), Korsika, das Fürstentum Monaco,

- Die Kanalinseln Jersey und Guernsey.

- Die Insel Madeira und die Azoren. 

- Malta und Zypern

- Gebiet der Insel Sizilien

Die Bestellungen werden vomLager des Anbieters in den Niederlanden vorbereitet und versandt. Die Lieferzeit und die Kosten hängen von den spezifischen Vorkehrungen zur Vorbereitung der Bestellung, der gewählten Versandart und dem Bestimmungsort ab.

Wie in Artikel 3 oben angegeben, sind die Lieferzeiten in Werktagen angegeben (Montag bis Friday, außer an Feiertagen)

Diese Lieferzeiten berücksichtigen nicht die Vorbereitung der Bestellung; daher wird für jede Bestellung, die nach 14:00 Uhr (GMT+1h) aufgegeben wird, ein zusätzlicher Tag hinzugerechnet. Jede Bestellung, die vor 14:00 Uhr (GMT+1h) aufgegeben wird, wird an diesem Tag bearbeitet (ausgenommen Bestellungen aus dem Vereinigten Königreich / 2-5 Tage Vorbereitung).

Bestellungen, die an einem Friday, Samstag, Sonntag oder Feiertag in Europa aufgegeben werden, werden erst am folgenden Montag oder Werktag bearbeitet. Außerdem können die Lieferzeiten in bestimmten Zeiträumen, insbesondere während des Ausverkaufs und der Lagerhaltung oder in Zeiten ungewöhnlich starker Nachfrage, ausnahmsweise etwas länger sein als normal.

Der Verkäufer bemüht sich nach besten Kräften, die angegebenen Fristen einzuhalten; er kann jedoch nicht für Verspätungen verantwortlich gemacht werden, die den Verladern zuzuschreiben sind.

Der Verkäufer haftet unter keinen Umständen für eine verspätete Lieferung, die auf fehlerhafte oder unvollständige Adressangaben zurückzuführen ist.

Nach der Bestätigung der Bestellung durch den Verkäufer wird dem Kunden der Zeitpunkt der Auslieferung seiner Bestellung mitgeteilt und die Nummer der Lieferüberwachung übermittelt. Er kann sich dann über einen Hypertext-Link mit der Website des Versenders verbinden, um den Versand seiner Bestellung zu überwachen.

Das Lieferdatum ist das Datum, an dem der Kunde oder ein von ihm benannter Dritter, der nicht der Versender ist, die Produkte erhält, oder das Datum der ersten Mitteilung über die Lieferung.

 

Artikel 6 - Übertragung von Eigentum und Risiken

 

Der Gefahren- und Eigentumsübergang der Produkte erfolgt bei Lieferung. Der Kunde muss daher sicherstellen, dass sie an einem sicheren Ort und in gutem Zustand gelagert werden.

Das Eigentum an den Produkten geht jedoch unter keinen Umständen auf den Kunden über, wenn sie nicht vollständig und tatsächlich bezahlt sind.

 

Artikel 7 - Rücksendungen

 

7.1- Nur die über die Website erworbenen Produkte können gemäß den in den nachfolgenden Artikeln 8 und 9 festgelegten Bedingungen und Modalitäten an den Verkäufer zurückgegeben werden, unter Ausschluss aller anderen Produkte, einschließlich derjenigen, die die Marken des Verkäufers tragen oder in anderen Verkaufsstellen verkauft werden.

DieRücksendung ist für die unten aufgeführtenKundenländer kostenlos :

- Deutschland

- Großbritannien

- Spanien

- Frankreich

- Irland

- Österreich

- Belgien

- Dänemark

- Italien

- Luxemburg

- Niederlande

- Schweden

Rücksendungen werden dem Kunden in Rechnung gestellt 10 für die unten aufgeführten Länder:

-Portugal

-Finnland

-Estland

-Litauen

-Lettland

Der Kunde kann auch wählen, so senden Waren auf seine Kosten.

Der Kunde muss seine Rücksendung bezahlen, wenn er in einem der unten aufgeführten Länder lebt:

- Tschechische Republik

- Ungarn

- Griechenland

- Bulgarien

- Kroatien

- Slowenien

- Slowakei

 

Daher gilt dieser Ausschluss auch für Produkte, die von einem Einzelhändler oder einem anderen Dritten vertrieben oder verkauft werden, unabhängig davon, ob dieser vom Verkäufer autorisiert ist oder nicht.

 

Wenn Sie in der EU/UK leben sind, müssen Sie nur diesen Link anklicken, um Ihre Steuererklärung zu registrieren:


Starten Sie Ihre Retoure

 And follow online instructions.

 

Es wird darauf hingewiesen, dass die Beschädigung oder der Verlust der Produkte bei ihrer Rückgabe in die Verantwortung des Kunden fällt.

Die entsprechenden Versandkosten gehen zu Lasten des Verkäufers zum Normaltarif.

 

Nach Überprüfung des Grundes für die Rückgabe eines Produkts und der Kontrolle seiner Konformität akzeptiert der Verkäufer die Rückgabe oder lehnt sie ab.

 

Im Falle einer Weigerung wird das Produkt entweder auf Kosten des Kunden an diesen zurückgeschickt oder ihm für 30 Tage im Lager des Verkäufers zur Verfügung gestellt.

 

Wenn die Rücksendung vom Verkäufer genehmigt wird und der Kunde einen Umtausch des Produkts wünscht, muss er eine neue Bestellung aufgeben, nachdem der Verkäufer das zurückgesandte Produkt erstattet hat.

 

7.2- Sofern keine der in Artikel 9 genannten Garantien zum Tragen kommt, verpflichtet sich der Kunde, die Produkte in ihrer ursprünglichen Verpackung mit allem Zubehör zurückzusenden (Gebrauchsanweisung, Kartonetiketten mit Strichcode, individuelle Kunststoffverpackung usw.).

 

Bei Schuhen muss der Verpackungskarton sauber und die Strichcodes lesbar sein, die Außensohlen der Schuhe müssen sauber sein und die Schuhe dürfen nicht getragen worden sein (auf einem Teppich oder einer anderen Oberfläche, die das Produkt nicht anläuft, ausprobieren).

 

Die Textilerzeugnisse müssen sauber und ungewaschen sein und müssen sich in der ursprünglichen Kunststoffverpackung mit allen ursprünglichen Etiketten befinden.

 

Bei Skateboards muss das Produkt sauber und unbenutzt sein (es sollte vorzugsweise auf einer sauberen Oberfläche ausprobiert werden, die das Produkt nicht beschädigt). Es muss mit seiner Kunststoffverpackung und allen Gebrauchsanweisungen zurückgegeben werden.

 

Artikel 8 - Rücknahme

 

Der Kunde hat ein Widerrufsrecht, das er innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt des Produkts ausüben kann, um seine Bestellung zu stornieren, ohne dass er einen wichtigen Grund nachweisen muss und ohne dass der Verkäufer berechtigt ist, eine Vertragsstrafe zu verhängen.

Läuft die Widerrufsfrist an einem Samstag, Sonntag oder Feiertag ab, verlängert sie sich bis zum nächsten Werktag.

 

Um von seinem Widerrufsrecht Gebrauch zu machen, muss der Kunde das auf der Website verfügbare Formular verwenden oder dem Verkäufer seine Entscheidung auf eine andere Art und Weise seiner Wahl mitteilen. Der Kunde muss das Produkt innerhalb von 14 Tagen nach dieser Mitteilung über den vom Verkäufer benannten Spediteur zurücksenden.

 

Wenn eine der in diesem Artikel genannten Bedingungen und Verfahren für die Rückgabe nicht erfüllt ist oder wenn sich das zurückgegebene Produkt nicht in seinem ursprünglichen Zustand befindet oder beschädigt, verschmutzt oder gewaschen ist oder in irgendeiner Weise abgenutzt oder verändert wurde, kann der Verkäufer die Rückgabe oder Erstattung des Produkts verweigern. 

 

Die Rückzahlung erfolgt innerhalb von 14 Tagen nach dem Datum, an dem der Verkäufer von der Entscheidung des Kunden, die Bestellung zu widerrufen, in Kenntnis gesetzt wird, auf das vom Kunden beim ersten Kauf auf der Website verwendete Bankkonto.

Der Verkäufer kann jedoch seine Erstattung bis zu dem Zeitpunkt aufschieben, an dem er das Produkt zurückerhält oder bis zur Vorlage eines Dokuments, das den Versand belegt.

Alle an den Verkäufer gezahlten Beträge - d. h. der Preis des zurückgegebenen Produkts und die Lieferkosten zum Normaltarif - werden erstattet.

 

Artikel 9 - Garantien

 

Für alle auf der Website gekauften Produkte gelten die nachstehend aufgeführten Garantien.

 

 

9.1- Gesetzliche Garantie der Konformität

 

Gemäß den Bestimmungen der Artikel L 217-4 ff. des Verbraucherschutzgesetzes verfügt der Kunde über die gesetzliche Konformitätsgarantie, die er innerhalb von zwei Jahren nach Lieferung des Produkts in Anspruch nehmen kann.

 

Diese Garantie gilt, wenn ein Produkt für den Gebrauch, der allgemein für ein ähnliches Produkt vorgesehen ist, ungeeignet ist, nicht der vom Verkäufer gegebenen Beschreibung entspricht oder nicht die vom Verkäufer angekündigte oder mit ihm vereinbarte Beschaffenheit aufweist.

 

Diese Garantie ermöglicht es dem Kunden, zwischen der Reparatur oder dem Austausch des Produkts zu wählen, vorbehaltlich der in Artikel L 217-9 des Verbraucherschutzgesetzes festgelegten Kostenbedingungen.

 

Der Kunde ist während eines Zeitraums von vierundzwanzig Monaten nach der Lieferung des Produkts davon befreit, das Vorhandensein einer mangelhaften Konformität des Produkts nachzuweisen.

 

9.2- Gewährleistung für versteckte Mängel

 

In Artikel 1641 des Bürgerlichen Gesetzbuches heißt es: "Der Verkäufer ist verpflichtet, für verborgene Mängel der verkauften Sache einzustehen, die sie für den beabsichtigten Gebrauch untauglich machen oder die diesen Gebrauch so sehr beeinträchtigen, dass der Käufer sie bei Kenntnis nicht erworben oder einen niedrigeren Preis dafür bezahlt hätte. »

 

Um diese Garantie in Anspruch zu nehmen, hat der Kunde eine Frist von zwei Jahren ab dem Zeitpunkt, an dem der versteckte Mangel entdeckt wurde.

 

Gemäß Artikel 1644 des Bürgerlichen Gesetzbuches hat der Kunde die Wahl, entweder vom Kauf zurückzutreten oder den Preis zu mindern.

 

           

 

Artikel 10- Haftung

 

In keinem Fall kann der Verkäufer für eine verspätete oder nicht ordnungsgemäße Ausführung oder eine Nichtausführung, die auf eine Situationhöherer Gewalt oder ein zufälliges Ereignis im Sinne der Gesetzgebung und der französischen Rechtsprechung zurückzuführen ist, als schuldhaft angesehen oder haftbar gemacht werden.

 

Der Kunde wird außerdem auf die Risiken hingewiesen, die mit der Nutzung des Internet-Netzes verbunden sind, insbesondere auf Störungen bei der Bereitstellung des Dienstes, auf das Eindringen von außen oder auf das Vorhandensein von Computerviren, die zu Schäden, Verlusten oder Veränderungen von Daten jeglicher Art führen können.

 

Der Verkäufer kann in dieser Hinsicht nicht haftbar gemacht werden.

 

Ebenso übernimmt der Verkäufer keine Garantie für die ständige und dauerhafte Verfügbarkeit der Website, deren Zugang aus technischen Gründen oder wegen Wartungsarbeiten unterbrochen werden kann.

 

Hält sich der Kunde nicht an die AGB, kann der Verkäufer ihn auffordern, Abhilfe zu schaffen. Bleibt diese Aufforderung länger als acht Tage unbeachtet, kann der Verkäufer von Rechts wegen das persönliche Konto des Kunden löschen und ihm den Zugang zur Website oder die Aufgabe einer neuen Bestellung verweigern.

 

Artikel 11- Anwendbares Recht - Rechtsstreitigkeiten

 

Die AGB unterliegen dem französischen Recht, mit Ausnahme der Bestimmungen der öffentlichen Ordnung im Wohnsitzland des Kunden.

 

Die Parteien bemühen sich um eine gütliche Beilegung etwaiger Streitigkeiten, die zwischen ihnen im Zusammenhang mit der Auslegung oder Ausführung dieser AGB entstehen könnten.

 

Gemäß den Bestimmungen der Artikel L.616-1 und R.616-1 des französischen Handelsgesetzes wird jeder Streitfall, der sich aus der Verkaufsabwicklung ergibt, von dem benannten Vermittler verfolgt:

FEVAD

60 rue de la Boetie

75008 PARIS

mediateurduecommerce@fevad.com

 

Außerdem können Sie gemäß Artikel 14 Absatz 1 der EU-Fusionskontrollverordnung Nr. 524/2013 und der Mitteilung des Rates vom 21. Mai 2013 die Online-Plattform zur Streitbeilegung unter folgendem Link direkt erreichen: https://webgate.eu.europa.eu

 

Kann keine gütliche Einigung erzielt werden, kann jede Partei ein vertragliches Schlichtungsverfahren einleiten oder das zuständige Gericht anrufen.

  

Artikel 12 - Ansprechpartner

 

Die Kundenabteilung des Verkäufers steht dem Kunden für Auskünfte und Beratung zur Verfügung und kann kontaktiert werden:

 

- Per Telefon Montag bis Donnerstag, 9:00 bis 13:00 Uhr und 14:00 bis 18:00 Uhr, Friday, von 9:00 bis 12:00 Uhr, außer an französischen Feiertagen, Anrufe zum Standardtarif, ohne Zuschläge

 

unter der Nummer +33 (0)5 58 49 89 70 (Frankreich)

 

- Per E-Mail, über unsere Kontaktseite hier oder über die Adresse " eu.customers@impalarollerskates.com ". 

 

- Auf dem Postweg, unter folgender Adresse:

 

GLOBUS EUROPA SAS

B2C-Kundendienst

Route de Tosse

Handwerkliche Zone von Laubian

40510 SEIGNOSSE

Frankreich